Mittwoch, 6. Februar 2008

Zwischendurch mal eine Mütze


Meine Tochter Laura fährt am Freitag in die Skifreizeit und dafür brauchte sie noch eine schicke Kopfbedeckung. Mit dicken Nadeln strickte ich ihr eine Mütze in Norwegermuster mit Ohrenklappen passend zu ihrem Ski-Outfit.
Jetzt sind wieder Dreiecke an der Reihe. Mir fehlen noch 21. Irgendwie werden es nicht weniger.

Kommentare:

Ullalein2002 hat gesagt…

Super schick Susanne und passend zum Dreieck. Bin auch keinen Block
weiter beim Quilten d. DJ. Bis März sind ja noch ein paar Tage...
LG

quiltmarathoni hat gesagt…

Très chic! Ich kann leider nur mit der Strickmühle stricken und versuche mich gerade an Schals. Ich wünsche deiner Tochter viel Spaß mit der neuen Mütze.
LG Sigrid

stufenzumgericht hat gesagt…

Was für ein steiles Teil, damit kann man sich während der Skifreizeit sehen lassen! LG, Martina