Donnerstag, 29. November 2007

Quiltmarathon



Rund 30 Stunden nähte ich am Geburtstagsquilt für meinen Marathontrainer Leo. Er hat ihn verdient! denn er motiviert mich/uns immer wieder, egal wie wir drauf sind.
Das Patchworkmuster stammt aus dem Buch "Farbenfrohes Patchwork" von Kaffe Fassett. Für die Rückseite habe ich Fleece gewählt, was ich supergut mit der Maschine quilten konnte.
Jetzt kann ich mich endlich meinen "Fliesenböden" widmen und auch beim BOM mitnähen.
Ja, und meine Sterneversion (das Jahresprojekt der Essener Zentrumsquilter) möchte ich euch auch zeigen.
Euch allen wünsche ich einen schönen 1.Advent
Sigrid

Kommentare:

Ingrid hat gesagt…

Als echter Ruhri sage ich nur: Boah!
Klasse Quilts hast Du in letzter Zeit genäht, liebe Sigrid! Leos Quilt würde auch gut auf mein Bett passen, am Dienstag muss ich mir noch Dein Label ganz genau anschauen! Und Deinen Sternenquilt habe ich ja schon in natura anschauen können, tolle Farben....Viele Grüße, Ingrid

Ullalein2002 hat gesagt…

Und ein Doppel-Auweia kommt aus Düsseldorf. Super ist er geworden der Quilt für den Super-Trainer. Könnte mich glatt zum Laufen verführen oder zum Nachnähen. Nächste Woche ist bei mir hoffentlich auch "a star is born". Und jetzt renn mal schnell zum BOM liebe Sigrid.

stufenzumgericht hat gesagt…

Sigrid, der Marathonquilt ist wunderschön, dafür würde ich auch glatt diese Strecke laufen ;-) Der Sternenquilt ist ebenfalls sehr gelungen. Er erinnert mich daran, dass da bei mir auch noch etliche Sternenblöcke zusammen genäht werden wollen.

Ingrid hat gesagt…

Habt Ihr eigentlich auch die niedlichen Engel mit den langen Beinen neben Sigrids Sternenquilt gesehen, man munkelt, dass sie zu unserer Weihnachtsausstellung fliegen :-)! Viele Grüße, Ingrid